Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier ».

Heimatverein Bonn-Oberkassel e.V.

Rundschreiben Dezember 2019/Januar 2020
Liebe Mitglieder des Heimatvereins,

zum Jahresabschluss 2019 meldet sich der Heimatverein bereits mit den neuesten Veranstaltungen des Jahres 2020.

Vorher blicken wir zurück auf ein erfolgreiches Jahr 2019, das in der ersten Jahreshälfte vor allem durch die Erweiterung des Oberkasseler Ehren- und Mahnmals geprägt war und das uns auch sonst einige tolle Ausflüge und Veranstaltungen gebracht hat.

Wir danken Ihnen für das in 2019 entgegengebrachte Vertrauen in unseren Verein, für Ihre Unterstützung durch Ihre Beitragszahlung - UND, das ist sehr viel wichtiger: Für Ihre ideelle Unterstützung unserer Vereinsziele.

Auch für 2020 hat sich der Verein viel vorgenommen.

Es wird einen Ausflug auf den Kölner Friedhof Melaten geben sowie im Herbst einen Ausflug an die Ahr auf den Spuren von Gottfried Kinkel.

Im Hintergrund arbeitet der Vorstand bereits an der nächsten Buchpublikation und dem nächsten Kalender.

Auch unsere Vorträge werden wieder Spannendes mit sich bringen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Vorträge in Zukunft häufig in der katholischen Bücherei abhalten werden. Der Rathaussaal ist mittlerweile so gut ausgelastet, dass wir den Saal nicht mehr nach Belieben während der Woche reservieren können. Natürlich weisen wir Sie in unseren Rundschreiben weiterhin auf die Veranstaltungsorte hin.

Bitte beachten Sie auch folgendes: Vor kurzem wies unser Kassierer alle säumigen Mitglieder darauf hin, ihre ausstehenden Beitragszahlungen zu leisten. Ich möchte an dieser Stelle alle betroffenen Mitglieder bitten, diesem doch Folge zu leisten, da wir auf die Beitragszahlungen als Verein finanziell angewiesen sind.





Kommende Veranstaltungen

Montag, 6. Januar 2020 | 18:00 - 20:00 Uhr
Offenes Archiv im Rathaus
Wie immer besteht an diesem Tag die Möglichkeit, zwei Stunden unser Archiv zu besuchen.

..........

Donnerstag, 30. Januar 2020 | 19:00 Uhr
Flößerei auf dem Rhein
Die mittlerweile in Vergessenheit geratene Transportform der Flößerei erweist sich bei genauerem Hinsehen als faszinierende Technik mit höchst eigenen sozialen und wirtschaftlichen Begleiterscheinungen. Dies gilt ganz besonders für den Rhein, wo einem enormen Holzbedarf am Unterlauf (Niederlande) scheinbar unerschöpfliche Waldreserven am Oberlauf gegenüberstanden - dazwischen ein Strom, der den Flößen in ihren Abmessungen keine Grenzen zu setzen schien. Die Superlative häufen sich bei der Beschreibung der Holzflöße in vorindustrieller Zeit: Bei einer Länge von über 200 m und einer Breite von bis zu 60 m konnten sie 70 bis 80 Hektar Wald beinhalten! Zu ihrer Steuerung wurden 500 Mann Besatzung benö¬tigt, die mehrere Wochen lang auf der "schwimmenden Insel" lebten und versorgt werden mussten. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Entwicklung der Rheinflößerei von einzelnen mittelalterlichen Zeugnissen bis in die 1960er Jahre, als die letzten Flöße den Rhein befuhren. Anhand historischer Ansichten und Fotos aus neuerer Zeit lässt sich die einzigartige Transportform eindrucksvoll belegen.
Referent: Elmar Scheuren, Historiker, Königswinter
(ehem. Leiter des Siebengebirgsmuseums)
Ort: Bücherei an Sankt Cäcilia, Kastellstraße 21

..........

Freitag, 6. März 2020
Jahreshauptversammlung mit anschließendem Vortrag zum Thema NS Medizinverbrechen im Rhein Sieg Kreis

Einladung zur Mitgliederversammlung

Sehr geehrtes Mitglied,

zu unserer nächsten Mitgliederversammlung

am Freitag, dem 06.03.2020,
um 19:00 Uhr
im Saal des alten Rathauses
Königswinterer Straße 720


lade ich hiermit recht herzlich ein.

Im Anschluss an die Versammlung hält Dr. Ansgar Klein einen Vortrag über die im Jahr 2019 stattgefundenen Untersuchungen des Rhein Sieg Kreises über die Medizinverbrechen der NS-Zeit. Somit wird dieses Thema auch erstmalig für Oberkassel beleuchtet.

Zur Tagesordnung sind folgende Punkte vorgesehen:
  1. Eröffnung, Begrüßung und Gedenken
  2. Feststellen der Beschlussfähigkeit, Anerkennung der Tagesordnung
  3. Geschäftsbericht des Vorstandes
  4. Kassenbericht des Kassierers
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Aussprache zu den Berichten
  7. Wahl eines Versammlungsleiters
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Neuwahl des Vorstandes
    a) Erster Vorsitzender
    b) Zweiter Vorsitzender
    c) Geschäftsführer
    d) Kassierer
    e) Beisitzer (Satzungsgemäß bis zu neun)
    f) Wahl der Kassenprüfer
  10. Beschlussfassung zur Beitragszahlung:
    Auf Vorschlag unseres Kassierers soll zukünftig beim Eintritt von Neumitgliedern der erste Mitgliedsbeitrag ab dem Eintrittsquartal berechnet werden, und nicht für das gesamte Jahr fällig sein. Der Vorstand bittet die Versammlung, darüber eine Entscheidung zu treffen.
  11. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 28.02.2019 beim ersten Vorsitzenden eingereicht werden.

Um dem Vorstand die Möglichkeit zu geben, sich auf Themen vorzubereiten, gilt Gleiches auch für Anfragen zum Punkt Verschiedenes.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Freistedt
1.Vorsitzender

..........

Dienstag, 7. April 2020 | 18:00 - 20:00 Uhr
Offenes Archiv im Rathaus
Erneut laden wir Sie herzlich ein, den Abend zu nutzen, um unser Archiv zu durchstöbern oder ein paar nette Gespräche mit anderen Heimatfreunden zu führen.

..........

Samstag, 18. April 2020 | 10:44 Uhr
Ausflug zum Kölner Friedhof Melaten
Am Samstag, 18.04.2020, besuchen wir den bekannten Kölner Friedhof Melaten. Bekannt ist dieser vor allem wegen der vielen dort bestatteten Prominenten. Die Führung beginnt um 12:00 Uhr und dauert etwa 2 Stunden. Insgesamt gehen wir dabei etwa 3 km auf ebenerdigen Wegen. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Der Teilnehmerpreis beträgt pro Person EUR 15,-. Abfahrt ist um 10:44 Uhr am DB Bahnhof Oberkassel (Gleis 1).

Für die Anmeldung Melaten bitte beachten:
  1. Bitte überweisen Sie den Betrag von EUR 15,- auf unser Konto
    (IBAN: DE12 3705 0198 0043 5908 35) oder lassen Sie das Geld unserem Kassierer, Herrn Andreas Fritzsche, Hosterbacher Straße 42, 53227 Bonn, per Brief zukommen.
  2. Sie erhalten von uns eine Rückantwort per Mail oder Telefon.
    Erst diese Antwort komplettiert den Anmeldevorgang.
Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme. Leider gab es bei den letzten Ausflügen einerseits zu viele unangekündigte Absagen, gleichzeitig aber auch viele Mitglieder, deren Anmeldungen uns aus diversen Gründen nicht erreicht haben.





Für den Vorstand des Heimatvereins



Sebastian Freistedt
1. Vorsitzender





Für regelmäßige Nachrichten empfehlen wir auch unseren Internetauftritt: www.heimatverein-oberkassel.de.
Impressum|Kontakt|Aktuell