Herzlich willkommen auf den Internetseiten
des Heimatvereins Bonn-Oberkassel e.V.!

Wir freuen uns über Ihr Interesse – schön, dass Sie da sind!
Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen das historische Oberkassel vor und erläutern unsere Arbeit.
Wenn Sie diese Arbeit unterstützen möchten, finden Sie am Ende dieser Seite eine Beitrittserklärung.


Liebe Mitglieder & Freunde des Heimatvereins,

nachfolgend einige Informationen zu aktuellen Themen.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!


Sebastian Freistedt
1. Vorsitzender

Unser neuer Kalender für das Jahr 2023 ist fertig!

Für das kommende Jahr haben wir wieder unseren beliebten Kalender aufgelegt. Sie können ihn ab sofort in der Buchhandlung Max und Moritz und im Blumenladen Köpke erwerben. Für 10,00 € erhalten Sie einen tollen Kalender mit 13 historischen Aufnahmen aus unserem Ortsgeschehen. Bereits lange bevor uns die traurige Nachricht vom Tod der englischen Königin Elisabeth II erreichte, hatte der Vorstand sich entschieden, das Bild von ihrer Durchfahrt durch Oberkassel 1965 als Deckblatt für den Kalender zu nehmen. Und so ist es ein schöner, wenn auch trauriger Zufall, dass Sie mit diesem Kalender bis zum Beginn des Jahres 2023 eine Erinnerung an die Queen in Ihrem Wohnzimmern hoch halten können.

Eine Bitte in eigener Sache

Der Vorstand des Heimatvereins trägt seit diesem Jahr die Rundschreiben des Vereins aus Kostengründen innerhalb von Oberkassel wieder selbst aus. Um dem Vorstand diese Arbeit etwas zu erleichtern, möchten wir erneut die Mitglieder bitten, die über eine E-Mail-Adresse verfügen, aber unsere Rundschreiben noch per Post erhalten, uns als Verein ihre E-Mail-Adresse für das Versenden der Rundschreiben zur Verfügung zu stellen. Eine kurze E-Mail an info@heimatverein-oberkassel.de ist völlig ausreichend. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Unterschriftenaktion Kinkel Denkmal in Oberkassel

Das Schicksal unseres Kinkel-Denkmals lässt uns alle nicht unberührt. Im Mai 2022 hatten dreiste Metalldiebe die vier gegossenen Platten am Fuß des Denkmals entwendet. Als Verein haben wir zumindest bei der Nachfolgefirma der gestohlenen Gussplatten (heute WMF) erfahren können, dass die Negativformen leider nicht mehr im Firmenarchiv vorhanden sind. Leider ist von der Stadt Bonn, die als Eigentümerin des Denkmals fungiert, bisher keine Tätigkeit bezüglich einer Ersatzbeschaffung zu erkennen.

Um die Stadt Bonn, insbesondere den Rat auf diesen Zustand hinzuweisen und aufzufordern, hier tätig zu werden, haben Hans-Peter Bürkner und Dr. Hermann Rösch, einen Bürgerantrag an den Rat verfasst. In ihrem Schreiben wird auf die Umstände und die möglichen Neugestaltungs-möglichkeiten des Denkmals hingewiesen. Wenn Sie dieses Vorhaben unterstützen wollen, bitten wir Sie, als Mitglied sich an der Unterschriftenaktion zu beteiligen, um dem daraus folgenden Bürgerantrag mehr Gewichtung zu geben.

Wir werden die entsprechenden Unterschriftenlisten, inklusive des genauen Wortlautes des Antrages, bei unserem Vortrag am 17.11.2022 in der katholischen Bücherei auslegen.

Die nächsten Veranstaltungen

17.11.2022 | 19:00 Uhr
Vortrag über das ehemalige Eisenbahn-Trajekt in der katholischen Bücherei mit Dieter Mechlinski
Wie bereits vor der Corona Pandemie geplant, wollen wir Herrn Dieter Mechlinski zu einem abendlichen Vortrag in der katholischen Bücherei empfangen. Herr Mechlinski hat sich auf die Thematik des Oberkasseler Trajektes spezialisiert und unterstützte uns schon im vergangenen Jahr auf hervorragende Weise, als er den entsprechenden Teil „Trajekt“ zu unserem Buch „Schienenwege in Oberkassel“ beitrug. Nun wird er uns noch einmal ausführlich seine jahrelangen Recherchen zum Bau, Betrieb und Ende des Oberkasseler Trajektes darlegen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher in der katholischen Bücherei.

09.12.2022 | 19:00 Uhr
Weihnachtlicher Vortrag von „Echt Bönnsch“
Nach 2 Jahren Pause wollen wir Sie wieder einladen, das Vereinsjahr mit uns bei einem gemütlichen Vortrag im Rathaus Oberkassel ausklingen zu lassen. Diesmal wird das lustige Bonner Duo „Echt Bönnsch“ bei uns zu Gast sein. Das sind Andreas Gassewitz an der Musik und der bekannte Karnevalist Willi Baukhage mit dem Gesang. Für einen kurzweiligen und amüsanten Abend dürfte also bestens gesorgt sein. Wie immer gilt für diese Veranstaltung: Wir müssen uns an die tagesaktuell geltenden Coronarichtlinien halten.

Der kleine Berg

Gedicht von Helga Huck
aus ihrem Gedichtband „Aus meiner Sicht“

Mein erster Blick, an jedem Tag,
Geht auf den Berg, den ich so mag.
Er ist zwar klein, doch sehr markant,
In der Geschichte auch bekannt.
Vor Jahren machte man den Fund,
zwei Steinzeitmenschen mit ‘nem Hund.
Auch dem “Herrn Google” ist bekannte,
was man da am Steinbruch fand.

weiterlesen [»]

Ein wenig Beuel und Oberkassel in Basalt-Film der Nederlandsche Basalt Maatschappij von 1920 auf Youtube

Unser Co-Autor Ulrich Clees hat diesen Filmschatz auf Youtube aufgetan. Kurze Szenen dieses Films zeigen u.a. die Arbeit der Schürjer in Beuel und Oberkassel:

  • ab Minute 9:22: Bf Willmeroth der BTE/RSE
  • ab Minute 35:46: Bf Beuel Rheinufer / Rheinverladung
  • ab Minute 37:12: Oberkassel / Uhrmacher, vermutlich mit der Lok Anna von 1906.

Viel Spaß beim Betrachten der Arbeit von vor nur 100 Jahren!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 


 

Mitglied werden

Wenn Sie sich auch für die Geschichte von Oberkassel interessieren, aktiv oder passiv am Vereinsleben teilhaben wollen, dann werden Sie Mitglied – wir freuen uns auf Sie!

Laden Sie sich hier die Beitrittserklärung herunter, unterschreiben Sie diese und geben Sie sie dann bei einem der Vorstandsmitglieder ab (alternativ der Briefkasten am alten Rathaus).

Beitrittserklärung [»]

SEPA Lastschriftmandat [»]

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden